balance4body

mobile Massage für Firmen

Rücken- und Gelenkbeschwerden im Focus

Osteobalance basiert auf der Dynamischen Wirbelsäulentherapie nach Popp, einer Weiterentwicklung der Dorn- methode: Der Patient führt einen Muskelzug aus, der Therapeut lenkt die Bewegung.
So lassen sich Fehlstellungen sanft und wirkungsvoll korrigieren.

Die  Dorn-Therapie ist eine 1975 von Dieter Dorn entwickelte manuelle Methode, bei der die Wirbelsäule im Focus steht. Sie wird abgetastet und über den Dornfortsätzen werden verschobene Wirbel wieder zurecht ge(d)rückt.

Dorn ist der Auffassung, dass das moderne Leben zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und schließlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens führt. Seine Methode ist deshalb darauf ausgelegt, Rücken- und Gelenkprobleme zu beheben. Seine ergänzenden Selbsthilfeübungen ermöglichen ein langfristiges Wohlbefinden und machen die Therapie damit zu einer Heilmethode.

Ergänzend zur Dorn-Therapie bieten wir die  Energiemassage nach Breuss an.